Bärbel Schultes Kunstobjekte

Verschiedene Techniken prägen Bärbel Schultes Weg als Künstlerin. Angefangen mit Aquarell ging es weiter mit Acryl, Eitempera und Mischtechniken.

Darauf folgten Specksteinbearbeitung, verschiedene Drucktechniken wie Holzschnitt, Radierungen, Collagraphie und Lithographie bis hin zu Assemblage.

Eine intensive Phase der Verarbeitung von selbst geschöpften Papiersorten führte zur Ausstellung Mehr als Papier 2013.

Seit 2015 entstehen vorwiegend Drahtobjekte für eine Ende 2017 geplante Ausstellung.

Geschichtete Wellpappen waren anschliessend der Grundstoff für großrahmige Skulpturen.

Danach begann die Keramik Phase, die bis heute anhält.


Impressum

Haftungshinweis:

Sämtliche Texte und Inhalte auf der Website wurden sorgfältig geprüft. Dessen ungeachtet kann keine Garantie für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Angaben übernommen werden. Wir verweisen ebenfalls deutlich darauf,
daß für den Inhalt verlinkter Seiten ausschließlich deren Betreiber verantwortlich sind!


© A.Schulte. All rights reserved.
Powered by www.webdesign-gassner.de.